Die Anzahl an Angeboten für gesetzliche Krankenversicherungen ist groß und wenig übersichtlich. Ein Tarif übernimmt alle Impfungen, ein anderer bezahlt die Professionelle Zahnreinigung, die nächste zahlt jährlich Beiträge zurück. Gesetzliche Krankenversicherungen locken mit vielen Vorteilen, aber jedes Angebot komplett zu lesen erfordert viel Zeit und einen guten Überblick. Im Handelsblatt Rechner für gesetzliche Krankenversicherungen, geben Sie einfach Ihre individuellen Anforderungen an Ihren Versicherer ein und lassen sich die Versicherungen anzeigen, die sie erfüllen. Wählen Sie effizient aus 99 gesetzlichen Krankenversicherungen die Richtige aus.

Individueller Preis- und Leistungsvergleich von 89 gesetzlichen Krankenkassen

Die Auswahl erfolgt in mehreren Stufen: Geben Sie zunächst vor, in welchem Bundesland Sie Ihren Wohnsitz haben - oder dass die gewünschte Kasse bundesweit geöffnet sein soll. Anschließend kreuzen Sie an, welche Leistungen Ihnen wichtig sind. Am Ende sehen Sie, welche Kassen Ihre Vorgaben erfüllen und können auf Wunsch ihre Mitgliedschaft dort auch gleich beantragen.

  • Bundesland (Pflichtfeld) Geltungsbereich ausgewählt

     
    Schritt 1 von 9
     
  • Finanzieller Vorteil

    Schritt 2 von 9
    Weiter
     
  • Wahltarife

    Schritt 3 von 9
    Weiter
     
  • Bonus-/Vorteilsprogramme

    Schritt 4 von 9
    Weiter
     
  • Ambulante Naturheilverfahren

    Schritt 5 von 9
    Weiter
     
  • Zusätzliche Leistungen über die gesetzlichen Mindestregelungen hinaus

    Schritt 6 von 9
    Weiter
     
  • Zahnbereich

    Schritt 7 von 9
    Weiter
     
  • Individuelle Gesundheitsförderung

    Schritt 8 von 9
    Weiter
     
  • Serviceleistungen

    Schritt 9 von 9
     
 
 
 
 

Hinweis:
Leistungen müssen für alle Versicherten und nicht nur für bestimmte Personengruppen erbracht werden. Regionale Einschränkungen sind dagegen zulässig.
Nicht berücksichtigt sind hier sachbezogene Prämien aus Bonusprogrammen, da diese erst nach Vorleistung der Versicherten genutzt werden können.

 
 

Ihr persönlicher Beitrag

Zum 1. Januar 2015 wurde der gesetzlich festgelegte Beitragssatz zur Gesetzlichen Krankenversicherung von 15,5 auf 14,6 % abgesenkt. Kommt eine Krankenkasse damit nicht aus, darf sie einen sogenannten „kassenindividuellen Zusatzbeitrag“ erheben, der – anders als früher – nun ebenfalls als Prozentsatz vom Einkommen des Kassenmitglieds berechnet wird.


Zum Beitragsrechner
Zur Übersicht der Zusatzbeiträge

Die Gesetzlichen Krankenkassen: Gesamtübersicht

Hier finden Sie alle Gesetzlichen Krankenkassen Deutschlands. Mit einem Klick auf den Kassennamen bekommen Sie detaillierte Informationen zur Kasse und können eine Leistungsübersicht als PDF öffnen.

Wichtiger Hinweis:
Die gesamte Liste unterliegt dem Urheberschutz der Kassensuche GmbH, Frankfurt am Main. Die nichtprivate Verwendung sowie die Veröffentlichung dieser Website sind zustimmungspflichtig! Die Angaben über das Leistungsspektrum basieren auf schriftlichen Aussagen der jeweiligen Krankenkasse. Der komplette Datensatz wird alle 6 Monate bei den Kassen abgefragt. Zwischenzeitliche Nachmeldungen und Änderungen der Kassen werden laufend in die Datenbank eingepflegt.